W  a  L  d 
g  E  s  T  a  L  t  E  n

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

n a t u r - 
p
ä d a g o g i k


p
r o f i l /
 
r
e f e r e n z e n

l a u f e n d e
p
r o j e k t e

a k t u e l l

k u r s -
v o r s c h a u

a n g e b o t

n a t u r -
r
ä u m e


d i a l o g /
i
m p r e s s u m

t i e r s c h u t z

 

 

 

 

 

 

 


"Norma" sucht eine eigene Familie!

Seit dem 19. Januar wohnt Norma im unserer Pflegestelle. Sie ist eine junge Hündin aus Sardinien, wo sie mit ihren sechs Geschwistern im Tierheim landete.
Sie ist im Mai letzten Jahres geboren und misst momentan ca. 50 cm.

In unserer Familie konnte sie ihre Schüchternheit weitestgehend ablegen, zeigt sich als nette, verschmuste Hündin. Fremde Menschen findet sie noch unheimlich und bleibt lieber auf Abstand. Auf Spaziergängen durch die Natur ist sie entspannt, Hundebegegnungen verlaufen ohne Komplikation. Im Straßenverkehr ist sie allerdings noch sehr angespannt und durch die vielen Geräusche verunsichert. Daran muss weiterhin gearbeitet werden.

Unsere eigene Hündin findet Norma toll und auch der Kater, der eine zeitlang in unserer Pflegestelle lebte stellte kein Problem dar.

Normas sensible Art macht sie empfänglich für eine feine Kommunikation. Da reicht eine Handgeste
oder eine bestimmte Körperhaltung um sich ihr verständlich zu machen. Norma ist eine eher vorsichtige, sanfte Hündin, in neuen Situationen noch unsicher. Daher braucht sie eine Familie, die ihr mit Souveränität und eher leisen Tönen durch schwierige Begebenheiten hilft. Dann wird sie eine tiefe Bindung zu ihrem Menschen eingehen.

 

               

 

 

 

 

 

 

s t a r t s e i t e

S  y  l  k  e    D  ö  r  i   n  g  h  o   f   f       
  W e s e l e r  S t r.  10      ◊      4 7 6 6 5  S o n s b e c k     ◊      T e l.: 0 2 8 3 8  - 7 7 9 5 2 3